Schleppberechtigung nach FCL.805 (EU) Nr. 1178/2011

Schleppen von Segelflugzeugen

Voraussetzung

 

Mind. 30 Stunden als PIC und 60 Starts und Landungen in Flugzeugen oder TMGs, je nachdem worauf die Aktivität ausgeübt werden soll

 

Verlauf

 

Theorie

 

Theoretischer Unterricht über Betriebsabläufe und Verfahren beim Schleppen

 

Praktische Ausbildung

 

Mind. 10 Schulungsflüge, bei denen ein Segelflugzeug geschleppt wird, davon mind. 5 Schulungsflüge mit Lehrer

 

5 Flüge zum Vertrautmachen mit Segelflugzeug im F-Schlepp (außer Inhaber LAPL(S) oder SPL

 

Berechtigung

 

Schleppen von Segelflugzeugen, beschränkt auf die Flugzeuge oder TMG, auf denen die Flugausbildung absolviert wurde

Schleppen von Bannern

Voraussetzung

 

Mind. 100 Stunden und 200 Starts und Landungen als PIC auf Flugzeugen oder TMGs nach Lizenzerhalt, davon mind. 30 Stunden auf Flugzeugen oder TMGs, je nachdem worauf die Aktivität ausgeübt werden soll

 

Verlauf

 

Theorie

 

Theoretischer Unterricht über Betriebsabläufe und Verfahren beim Schleppen

 

Praktische Ausbildung

 

Mind. 10 Schulungsflüge, bei denen ein Banner geschleppt wird, davon mind. 5 Schulungsflüge mit Lehrer

 

Berechtigung

 

Schleppen von Bannern, beschränkt auf die Flugzeuge oder TMG, auf denen die Flugausbildung absolviert wurde

Voraussetzung für die Ausübung der Schleppberechtigung

(gilt für F-Schlepp und Bannerschlepp)

 

Mind. 5 Schleppflüge innerhalb der letzten 24 Monate oder fehlende Schleppflüge müssen unter Aufsicht eines Lehrberechtigten absolviert werden, bevor die Ausübung der Rechte wieder aufgenommen wird

Hier finden Sie uns:

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns täglich
zwischen 9 und 20 Uhr, im Winter bis 16:30 Uhr.

Aktuelles

Fliegen lernen -

Einstieg jederzeit.

   

Links

Sie sind Besucher Nr.:

Zuletzt aktualisiert: 21.11.2017